Startseite
Shop
Fantasy/Mystery/Thriller
ANTHOLOGIEN
Science-Fiction-Romane
Vampir-Romane
Fantastische Krimis
Autoren von A - Z
* Barner, Claudia
* Böhm, Bernhard
* Borchel, Marcus
* Clausen, Rieke
* Dethlefsen, Tim Marcus
* Freier zu Axberg, Ullrich
* Hock, Alexander
* Kehl, Caroline
* Klostermeier, Petra
* Korfhage, Heike
* Link, Elke
* Oldach, Jessica
* Pedal, Andreas
* Pfister, Astrid
* Rauch, Eva
* Reefa
* Röder, Petra
* Starosky, Petra
* Weber, Bettina
* Wiebelt, Peter
* Zumbrock, Frank
Wissen
Rezensionen
Presse
Autor werden ?
Akueller Wettbewerb
AGBs
Haftungsausschluss
Impressum
SHIWA - Die Prophezeiung des Einhorns


Der Autor wurde 1967 in Horstmar/Kreis Steinfurt im Münsterland geboren. Heute lebt er im Steinfurter Ortsteil Borghorst. Er ist Bundespolizist und versieht seinen Dienst bei der Bundespolizei – Inspektion Münster am Flughafen Münster - Osnabrück.

Der Autor ist Mitglied im Bundesverband junger Autorinnen und Autoren in Bonn. Weiterhin ist er Fördermitglied bei den 42er Autoren seit 2003 und Mitglied im Kunstverein Steinfurt.

Von 1997 bis 2001 absolvierte er das Fernstudium „Die Große Schule des Schreibens“ bei der Akademie für Fernstudien in Hamburg. Im Anschluss die „Große Weltbild Autorenschule“ in Augsburg. Auch die lyrische Versdichtung gehört zu seinen Leidenschaften.

Es entstanden zahlreiche Veröffentlichungen in unterschiedlichen Anthologien. Seine ganze Leidenschaft gehört dem Schreiben von Regionalkrimis, Kinder – Jugendbücher und fantastischen Thrillern.

2002 erschien das Kinder – und Jugendbuch „Der kleine Ritter – die Suche nach dem Orgamon“.

2005 der fantastische Thriller „Die Rückkehr des gefallenen Engels“.

Mit dem fantastischen Thriller „Bromheges Fenster“ legt der Noel – Verlag ein neues Werk des Autors vor.
Interessante Informationen
über den Autor und das Schreiben, finden die Leser/innen auch

auf www.frankzumbrock.de

ISBN 978-3-940209-66-5
Taschenbuch 204 Seiten
14,90 €

*******************
erhältlich:
+ NOEL-Shop - PORTOFREI -
+ Amazon
+ Buchhandel

*******************
Covergestalter: Mark Freier

Klappentext:

Nach seiner Pensionierung bei der Duisburger Kripo zieht Martin Krüger mit seiner Frau Isabelle in ein romantisches Wasserschloss, welches er von seinem Onkel geerbt hat.
Das Anwesen liegt inmitten von Wäldern, Wiesen und Feldern, in der prächtigen Parklandschaft des Münsterlandes.
Dem Glück des frisch pensionierten Ehepaares scheint nichts mehr im Wege zu stehen.

Doch der Schein trügt.

In den Mauern des Schlosses schlummert seit Jahrhunderten etwas Bösartiges und der Zeitpunkt ist gekommen, wo es erwacht. Das Böse hat einen Namen: „Julian von Bromhege“.
Der Fürst der Finsternis, der Unheil und Mord über die Menschen bringt. 

Martin Krüger wird selbst zu einem Handlanger und Werkzeug dieser schrecklichen Inkarnation.